Ihr Urlaubsziel Logo Sunelia
 

Märkte von Fréjus

marche frejus

Traditionelle Märkte

Das ganze Jahr über finden in Fréjus acht traditionelle Märkte statt. Rendez-vous am Sonntagmorgen von 8:30 bis 12:30 Uhr in Fréjus-plage auf dem Place de la République, dem Boulevard d'Alger und dem Boulevard de la Libération für den größten Wochenmarkt. Dienstags und freitags belegt der Fréjus-Plage-Markt nur die Place de la République. An den gleichen Tagen trafen sich die Kaufleute auch in Saint-Aygulf. Drei weitere traditionelle Märkte finden donnerstags in den Arenen Port-Fréjus und Tour de Mare statt.
 

Der provenzalische Markt

In der malerischen und charmanten Umgebung im Herzen der Stadt Fréjus versammelt der provenzalische Markt mittwochs und samstags vormittags alle Farben der Provence auf lebhaften und Gourmetständen: Obst und Gemüse der Saison, Kräuter aus der Provence, Meeresfrüchte, lokale Öle und Weine sowie lokale Handwerksstände.
 

Bauernmarkt

Der Bauernmarkt Vallée Rose, eine Gruppe lokaler Produzenten, öffnet seine Stände jeden Morgen von Dienstag bis Samstag sowie am Freitagnachmittag. An der Route Départementale 37 gelegen, ist es für Ihre Wünsche nach frischen und lokalen Produkten leicht zugänglich. Sie finden Fleisch und Fisch, Obst und Gemüse, aber auch Eier, Olivenöl, Bio-Brot und Wurstwaren.
 

Die Nachtmärkte von Fréjus

Im Sommer sind Fréjus' Nachtmärkte wegen ihrer Atmosphäre, aber auch wegen der Anzahl und Vielfalt der Stände beliebt. Vom 1. Juli bis 31. August werden in Port-Fréjus ab 19 Uhr die ersten Stände des Nachtmarktes aufgebaut. In der Kontinuität des Nachtmarktes von Port-Fréjus erstreckt sich der von Fréjus-Plage entlang der Uferpromenade bis Saint-Raphaël. Künstler und Handwerker, Schmuck, Kuriositäten, Vorführungen, lokale Spezialitäten sind zwischen den belebten Terrassen der Bars und Restaurants zu entdecken. Der Nachtmarkt in Fréjus heißt Sie bis 1 Uhr morgens willkommen!

Inhalt zeigen