Covid 19 Informationen Alle Covid-19-Informationen hier §

Holiday Green

Städte im Var und an der französischen Riviera

Welches Dorf im Var besuchen?

Die Olivenbäume von Belgentiers, Garéoult, der Bauer, das befestigte Kastell, Collobrières, der Winzer, der künstlerische Ramatuelle, Evenos, der Solar oder La Cadière d´Azur, das Mittelalter. Der Var beherbergt prächtige Dörfer, die es zu entdecken gilt. Wenn Sie sich entscheiden müssen, finden Sie hier eine Auswahl der 3 schönsten Dörfer, die Sie unbedingt sehen sollten: Le Lavandou, Bormes-les-Mimosas und Porquerolles.

Es ist, als hätte das Massif des Maures seine Rutsche in Richtung Meer stilvoll beenden wollen ... Zu seinen Füßen stützt sich das Lavandou, seit jeher ein Wahrzeichen der Fischer, auf riesige und einzigartige Restanques aus trockenen Steinen. Das friedliche Dorf strahlt Renaissance-Buntglas aus der Saint-Louis-Kirche und eine starke marine Identität aus. Der Sand dieser 12 Strände ist an einer 12 Kilometer langen Küste in verschiedenen Farben gehalten! Sein natürlicher Charme kann mit unvergleichlicher Gastfreundschaft mithalten. Ein Tipp: Entdecken Sie Le Lavandou in all seinen Facetten auf dem Küstenradweg. Ein Genuss.

Wenn Bormes-les-Mimosas so genannt wird, ist es den kleinen duftenden gelben Blüten zu verdanken, die ab Februar in ihn eindringen. Die vielen Blumen, die es vom Frühling schmücken, verschönern seine Plätze, Wälle und Häuser mit rosa Dächern. Das Schloss und die feudale Vergangenheit laden zu bukolischen Spaziergängen in den Gassen ein, und natürlich machen wir einen Abstecher zum berühmten Fort de Brégançon, der Ferienresidenz der Präsidenten der Republik. Seine feinen Sandstrände (mit hübschen provenzalischen Namen wie Estagnol oder Cabasson) brechen schön eine felsige Küste, die von Weinbergen überragt wird. Eine Oase des Friedens mit bezaubernden Düften.

Der Legende nach verwandelten die Götter die erhabenen Töchter des Prinzen von Olbia in Inseln, um zu verhindern, dass sie von wilden Piraten entführt werden. Von dort wären die Goldinseln geboren worden, zu denen Porquerolles gehört. Tatsache ist, der Ort ist atemberaubend schön. Die benachbarte Sainte-Anne-Kirche im mexikanischen Stil mit dem Place d'Armes, Palmen und Eukalyptusbäumen in diesem provenzalischen Dorf mit militärischer Vergangenheit. Das imposante Fort Sainte-Agathe wacht über die Strände und das kristallklare Wasser, während Sie auf den geschützten Küstenwegen spazieren oder Rad fahren. Kein Auto hier. Eine kleine Ecke des Paradieses.

Was sind die schönsten Städte im Var?

Wenn man an Var denkt, stellt man sich den blauen Himmel, das Mittelmeer, die Strände, die Kiefernwälder, die wunderschönen provenzalischen Dörfer vor ... Neben Naturschätzen verfügt die Abteilung über ein historisches und kulturelles Erbe, das in ihren Städten gesehen werden muss . Hier finden Sie eine Auswahl der zehn schönsten Städte, die Sie im Var besuchen können.

Toulon

Der berühmte Hafen und der Mont-Faron bilden eine Kulisse, in der Toulon mehrere Facetten offenbart. Von haussmannischen Gebäuden bis zum Trubel seiner Gassen, von den Stränden des Mourillon bis zum Militärarsenal überrascht es. Der sprudelnde Cours Lafayette-Markt bringt Sie zum Speicheln. Die Oper und die Museen sind interessant, die schattigen Plätze und der lebhafte Hafen laden zum Kennenlernen ein.

Frejus

Zwanzig Jahrhunderte Geschichte, das bietet Ihnen Fréjus jenseits der Freuden einer nautischen Station. Spannende Museen, unglaubliche Reisen zwischen alten Aquädukten, mittelalterlichen Gebäuden, Renaissancevillen, erstaunlichen religiösen Gebäuden und den opulenten Villen der französischen Riviera. Ein Spaziergang ist in dieser "Stadt der Kunst und Geschichte" unerlässlich.

Draguignan

Die alten Wälle, Kapellen und Häuser mit rosa Ziegeldächern strahlen am Fuße der mit Olivenbäumen und Weinreben bepflanzten Hügel aus. Draguignan wird vom berühmten Glockenturm dominiert und ist sehr lebhaft. Es ist voller geschnitzter Türen, gravierter Veranden und Spuren provenzalischer Traditionen, die zu schönen Spaziergängen einladen.

Saint Tropez

Die schönen Strände und die Prominenten von Saint-Trop lassen Sie träumen. Jenseits des Glitzers ist das Fischerdorf hell, die Zitadelle voller Geschichte. Kleine Plätze, Museen, blumige Gassen sind charmant. Von berühmten Malern oder Schriftstellern ausgewählt, offenbart es all seine Süße und Einfachheit, besonders im Frühling und Herbst.

Brignolles

Seine Bögen, Brunnen, Stufen und Türen aus dem 13. Jahrhundert erinnern an seine Vergangenheit als Hochburg des Comté de Provence. Der Comtal-Palast, der zum Museum geworden ist, wird mit Gier besucht. Seitdem hat sich die Stadt von den Hügeln bis zu den Ufern des Flusses Caramy ausgedehnt, der die Ebene überquert, bevor sie in die Argens mündet.

Saint Raphael

Über den Bächen gedeiht Saint-Raphaël zwischen dem mediterranen Blau und den roten Felsen des Estérel-Massivs. Es ist eine nautische Stadt und ein schicker Badeort und bietet Besuchern ein wunderschönes historisches Erbe, darunter die romanische Kirche, den Wachturm aus dem 13. Jahrhundert und ein interessantes archäologisches Museum.

La Seyne sur Mer

Das Gesims von Tamaris, Cap Sicié, Sablettes Beach oder Notre-Dame-du-Mai sind Orte, die großartige Entdeckungen hervorrufen. Diese vielfältige, farbenfrohe Stadt mit lebhaften Märkten und einem sehr gegenwärtigen kulturellen Leben grenzt an den Hafen von Toulon und hat ihre ehemaligen Werften in einen wunderschönen Landschaftspark verwandelt.

Hyeres

Mit seinen Palmen hat es den Charme der eleganten Badeorte des 19. Jahrhunderts bewahrt. Hyères hat auch eine mittelalterliche Vergangenheit, die durch die Feudalburg und die Altstadt verkörpert wird. Wir haben eine gute Zeit zwischen den wunderschönen Stränden, den Salzwiesen, den goldenen Inseln und dem Botanischen Garten, der Rennbahn oder dem Casino.

Bandol

Die bezaubernde Küstenstadt mit ihren Buchten, Kunsthandwerksgeschäften, dem Kasino und dem geschäftigen Hafen hat mehr als einen Trick im Ärmel! Ausgangspunkt für Eskapaden zu den Bendor-Inseln ist der Geburtsort von AOC Bandol, dessen sonnige Weine die anspruchsvollsten Gaumen begeistern werden.

Grimaud

Grimaud, eine kleine Perle am Golf von Saint-Tropez, kombiniert den Charme eines historischen Spaziergangs durch die Feudalburg und die mittelalterlichen Kopfsteinpflasterstraßen mit den Freuden einer Seestation am Golf von Saint-Tropez. Zwischen goldenen Stränden und schönen schattigen Grundstücken gibt es viele Geheimnisse zu enthüllen.

 

Lire la suite

Promo 2021

25% Rabatt

Besondere Nebensaison

Holiday Green

Cottage Living

Luxe 2 schlafzimmer - ab 97€ pro nacht

Holiday Green